Supervision

Supervision ist die Reflexion der beruflichen Tätigkeit, das Betrachten der Vorgänge in Arbeitsprozessen aus der Meta-Ebene. Der Inhalt dieser Reflexion kann kontextabhängig ganz unterschiedlich sein: Entscheidungs- und Arbeitsprozesse, Prozesse in Teams, das Zusammenspiel hierarchischer Ebenen, die interdisziplinäre Kommunikation, um nur einige zu nennen. Supervision ist immer ein Beratungsprozess. 

Supervision ermöglicht durch den "Blick von oben" neue Einsichten, ein neues Verständnis in das Denken und Handeln, das Rollenverhalten und der Beziehungsgestaltung im Arbeitskontext und schafft damit die Basis für nachhaltige Veränderungen. 

Supervision ist Mittel zum Zweck: die Verbesserung der Arbeitsfähigkeit, der Effizienz, der Arbeitsfreude und damit auch des Ergebnisses von Arbeitsprozessen. Sie verbessert die Kommunikation in Teams und zwischen hierarchischen Ebenen, sie erhöht die Fähigkeit im Umgang mit Konflikten, sie fördert die Resilienz des Einzelnen und von Teams. 

Supervision ist ein fundamentaler Bestandteil betrieblicher Gesundheitsförderung und ein wichtiger Aspekt für die Prävention von Mobbing und Burnout, was sich auch unmittelbar auf die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen auswirkt.

Mein Angebot umfasst...

  • Supervision und Coaching für berufliche Themen im Einzelsetting
  • Fallsupervision im Einzel- oder Gruppensetting
  • Teamsupervision
  • Einzelsupervision, Gruppensupervision für AusbildungskanditatInnen der LSB Ausbildung